Du möchtest mehr über mich wissen?
Hallo, Ich bin Eva Abert.


Ich wurde 1980 in Bielefeld als erste Tochter zweier Waldorflehrer geboren und bin selber ebenfalls in den Genuss gekommen, diese Schulform 13 Jahre kennenlernen zu dürfen und mit dem Abitur abzuschließen.

Bereits als Kind bewunderte ich meinen Großvater, der ein sehr erfolgreicher Unternehmer war, für sein kaufmännisches Geschick. Dies war wahrscheinlich auch der erste Impuls, nach meinem Abitur ein betriebswirtschaftliches Studium in der wunderschönen Hansestadt Greifswald zu beginnen. Bereits nach 7 Semestern konnte ich dieses mit einem sehr guten Abschluss beenden und habe meinen Start in das Berufsleben bei einer Berliner Privatbank begonnen.

Die Liebe verschlug mach 4 Jahre später ins Ruhrgebiet, wo ich eine Stelle als Unternehmensberaterin annahm. Dort fühlte ich mich jedoch wie der Fisch, den man dafür eingestellt hatte, auf Bäume zu klettern und beschloss, nur noch für eigene Herzensprojekte zu arbeiten.

So gründete ich gemeinsam mit 2 Freunden ein Online-Portal für nachhaltiges und ökologisches Leben mit der großen Vision, eine eco-Version von Amazon aufzubauen und on top das deutschlandweit größte ökologische Branchenverzeichnis. Nach 5 Personenjahren Arbeitseinsatz (wir haben zu 3. von 2007-2010 daran gearbeitet) war das Projekt aber immer noch nicht groß genug, um darüber relevante Einnahmen zu generieren und unsere finanziellen Ressourcen waren erschöpft. Gerade im letzten Jahr haben wir viele Gespräche mit Business Angels geführt und weitere Visionen entwickelt, uns 2010 dann aber dazu entschlossen, das Projekt zu beenden.

Da ich mich schon immer sehr für Immobilien interessierte, bildete ich mich 2010 umfassend in diesem Gebiet weiter und begann, als Immobilienmaklerin zu arbeiten.

Ende 2010 wurde auch unsere erste Tochter geboren, so dass ich mich nun diesem Herzensprojekt widmen durfte. 2013 kam unser Sohn zur Welt, dennoch war ich bis 2014 punktuell als Immobilienmaklerin aktiv. Ich durfte bei beiden Geburten erleben, wie kraftvoll eine gute Geburtserfahrung ist, so dass ich am Februar 2014 die Facebook-Initiative “Hebammenunterstützung” gründete, als der Fortbestand dieser Berufsgruppe auf Grund haftplichtversicherungstechnischer Gründe akut bedroht war. Innerhalb von nicht einmal 24 Stunden hatten sich in meiner Facebook-Gruppe über 15.000 Mitglieder versammelt und wir organisierten ein Jahr lang über 100 Demonstrationen, Informationsveranstaltungen und etliche Gespräche mit Politikern. Ein Jahr später entschlossen wir uns zur Gründung des Vereins Mother Hood e.V., in dem ich bis Mitte 2017 als Vorstand arbeitete.2016 begann ich, mich intensiv mit den verschiedenen Möglichkeiten zum Aufbau eines passiven Einkommens zu befassen, da ich nach familienfreundlichen Einkommensstrategien suchte (seit 2015 hatten wir nun auch 3 Kinder).

Parallel erlernte ich das System eines Online-Kongresses, so dass ich im März 2017 unter dem Dach der Vermögens-Akademie meinen ersten Online-Kongress zum Thema “Passives Einkommen - Aktives Leben” veranstalte. Diesen habe ich im September 2017 wiederholt und damit insgesamt weit über 10.000 Menschen erreicht und ca. 45.000 Euro verdient. Viele der vorgestellten Strategien zum Aufbau von passivem Einkommen wende ich selber erfolgreich an, andere werde ich Stück für Stück aufbauen.

 Mit der Vermögens-Akademie möchte ich anderen Menschen Wissen über diese Strategien vermitteln um ihnen den Zugang zu finanzieller Freiheit zu verschaffen. Dafür biete ich sowohl eigene Kurse an und habe zudem zahlreiche Kooperationen mit anderen Experten.

 

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?